Close icon Close Menu icon Menu

Fachpanel

Wo stehen wir heute beim Anlegen nach ESG-Kriterien?

Wednesday, 22. January 2020, 12:00 - 12:45 UHR

Seminarraum III

Deutsch

Speaker(s): Frank Fischer, Carlo Funk, Dominique Habegger, Dr. René Nicolodi, Alexander Zanker

Presenter: Thomas Breitenmoser


Auslegeordnung der verschiedenen ESG-Ansätze. Was sind die regulatorischen Einflüsse auf ESG-Strategien? Was für ESG-Benchmarks gibt es und was sind deren Unterscheidungsmerkmale? Was sind die Herausforderungen dieser Benchmarks? Welche ESG-Ranking-Ansätze werden im Portfoliomanagement umgesetzt und wohin geht der Trend?

Frank Fischer

Frank Fischer

CEO, CIO der Shareholder Value Management AG

Frank Fischer, Jahrgang 1964, ist Vorstandvorsitzender (CEO) der Shareholder Value Management AG und übt dort die Funktion des Chief Investment Officers (CIO) aus. Außerdem ist Frank Vorstandsmitglied der Shareholder Value Beteiligungen AG. Bis Ende 2005 war Frank Fischer als Geschäftsführer von Standard & Poor‘s Fund Services (vormals Micropal GmbH) zuständig für Investmentfonds-Informationen und -Ratings. Nach seiner Ausbildung zum Bankkaufmann bei der Hessischen Landesbank absolvierte er das Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität in Frankfurt mit einem Abschluss als Diplom-Kaufmann. Herr Fischer ist verheiratet und hat zwei Kinder. Er ist Stifter und Vorstand der gemeinnützigen Stiftung Starke Lunge.

Carlo Funk

Carlo Funk

EMEA Head ESG Investment Strategy, State Street Global Advisors

Carlo M. Funk leitet die ESG-Investmentstrategie in Europa, Afrika und den mittleren Osten und arbeitet mit dem ESG Research & Development, Investment Research und Management Team zusammen, um ESG-Anlagelösungen für institutionelle Kunden und Intermediäre zu entwickeln. 

Bevor er zu State Street Global Advisors kam, war er bei BlackRock für die Konzeption und den Vertrieb passiver ESG-Investmentlösungen verantwortlich und fungierte als Sustainable Investing Spezialist für Europa. Davor arbeitete er bei J.P. Morgan’s Private Bank in New York und Frankfurt.

Carlo hat einen Bachelor- (BSc) und Masterabschluss (MSc) in International Business & Finance von der Universität Maastricht. Er ist Mitglied verschiedener ESG Arbeitsgruppen (u.a. DVFA Kommission Sustainable Investing in Deutschland) und ist Gastdozent zum Thema Sustainable Finance an der European Business School (EBS).
 

Dominique Habegger

Dominique Habegger

Head of Cadmos Funds & Sustainable Finance Advisor, de Pury Pictet Turrettini & Cie S.A.

Dominique hat einen Master-Abschluss in Finanzwirtschaft von der Universität St. Gallen (HSG) und verfügt über 23 Jahre Erfahrung in nachhaltigen Anlagen. Er kam 2013 zu de Pury Pictet Turrettini (PPT), um die Cadmos Engagement Funds zu entwickeln und den Weg für die nächste Generation von liquiden «Impact Investments» zu ebnen. Seiner Karriere begann er 1996 bei SAM (RobecoSAM) bevor er 1998 zu Lombard Odier rückte um mit seinem siebenköpfigen Team eine wegweisende ESG-Integrationsmethode zu initiieren. Dominique Habegger lancierte 2003 mit dem Gründungsteam von Asset4 (Thomson Reuters) die erste webbasierte ESG-Datenbank. Bevor er zu PPT wechselte, trug Dominique zwischen 2008 and 2013 zur Entwicklung des institutionellen Geschäfts von Ethos bei. 

Dr. René Nicolodi

Dr. René Nicolodi

CIIA, Mitglied der Direktion, Leiter Team Equities & Themes, CAIA, Zürcher Kantonalbank

René Nicolodi ist Leiter des Teams Equities & Themes im Asset Management der Zürcher Kantonalbank. Von 2002 bis 2009 war er als Senior Analyst für die Nachhaltigkeitsbewertung von Unternehmen in den Sektoren Life Sciences, Chemie, Bauhauptgewerbe und -zulieferer zuständig. Von 2006 bis 2009 war er stellvertretender Leiter des Nachhaltigkeitsresearchs der Zürcher Kantonalbank. René Nicolodi hat an der Universität Zürich Anglistik, Betriebswirtschaftslehre und Europäisches Wirtschaftsrecht studiert. Er hat 2006 an der Universität Zürich mit einer Arbeit im Bereich Sustainable Pension Fund Engagement promoviert und ist seit 2009 Chartered Alternative Investment Analyst (CAIA). Seit 2007 ist René Nicolodi nebenberuflich als Dozent für Corporate Governance, CSR und nachhaltige Anlagen tätig. Er vertritt den Schweizer Finanzanalystenverband SFAA in der ESG-Kommission der Europäischen Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Management EFFAS.

Alexander Zanker

Alexander Zanker

Head ESG Analytics, LGT Capital Partners AG

Alexander Zanker ist Executive Director und Head ESG Analytics bei LGT Capital Partners. 
Herr Zanker startete seine Karriere als Quantitative Analyst bei Commerzbank Securities und als Senior Quantitative Research Manager bei der Deka Investment GmbH, beides in Frankfurt am Main. Von 2008 bis 2011 war er Leiter des Investment Management Quant bei der LGT Capital Management in Pfäffikon, Schweiz. Vor seinem Wiedereintritt in die LGT im Jahr 2014 war er Leiter Capital Protection Solutions bei Vontobel Asset Management und Leiter Operations & Trading bei Truewealth AG, beides in Zurich. 
Herr Zanker verfügt über einen Master-Abschluss in Physik von der Universität Stuttgart und ist ein CFA Charterholder (Chartered Financial Analyst).

Thomas Breitenmoser

Thomas Breitenmoser

Leiter Investment-Consulting/Controlling, Mitglied der Geschäftsleitung, Complementa AG

Er absolvierte sein Betriebsökonomie-Studium an der Höheren Wirtschafts- und Verwaltungsschule Zürich und ergänzte seine Ausbildung mit einem Executive MBA in Asset und Wealth Management an den Universitäten Lausanne und Carnegie Mellon (Pittsburgh, USA). Darüber hinaus hält er den Titel des Chartered Financial Analyst (CFA) und des Chartered Alternative Investment Analyst (CAIA).
Thomas Breitenmoser weist langjährige Branchen- und Führungserfahrung bei Swisscanto/ZKB, JPMorgan Asset Management, Merill Lynch Investment Manager Zürich und der Credit Suisse auf. 
Ausserdem war er über acht Jahre in den Funktionen Stiftungsrat/Stiftungsratspräsident und Präsident der Anlagekommission für die Pensionskasse JPMorgan Chase Suisse tätig.

Neben der Leitung der Abteilung Investment-Consulting/Controlling ist Thomas Breitenmoser ebenfalls verantwortlich für diverse Investment-Controlling Mandate und nimmt als Fachexperte an Führungssitzungen seiner Kunden teil.
 

Partner
Sponsors
Media partners