Close icon Schliessen Menu icon Menu

Für Medien

Medienmitteilungen, Videos und Fotos

Hier finden Sie die aktuellen Medienmitteilungen der Finanzmesse zum herunterladen.


29.04.2022 Schlussmedienmitteilung

FINANZ’22: Positive Resonanz von Ausstellern und Fachpublikum

Nach zwei intensiven Messetagen schloss die 23. Ausgabe der grössten Schweizer Finanzmesse am 28. April 2022 ihre Tore. Die über 100 Aussteller ebenso wie die Veranstalter ziehen eine positive Bilanz. 2500 Besucherinnen und Besucher informierten sich an den Messeständen und an über 100 Fachvorträgen der Aussteller und Ausbildungspartner über die Anlagetrends im aktuellen geopolitischen Umfeld und über neue Finanzprodukte.

> Deutsch > English


04.04.2022 Medienmitteilung April

An der FINANZ’22 dreht sich alles um den Umbruch in der Finanz- und Anlagewelt

Die 23. Ausgabe der grössten Schweizer Finanzmesse adressiert unter dem Motto «The Future of Finance» die wesentlichen Herausforderungen, die sich den Finanzdienstleistern stellen. So wird es am 27. und 28. April 2022 in der Halle 550 in Zürich Oerlikon darum gehen, wie sich die digitale und nachhaltige Zukunft in institutionellen Portfolios umsetzen lässt, sowie die inflationären Tendenzen, die Rolle der Zentralbanken in der Staatsverschuldung und den Umgang mit immer neuen globalen Risiken thematisieren. Über 100 Aussteller und ebenso viele Vorträge sollen Orientierung und Antworten auf die drängenden Fragen in diesen anspruchsvollen Anlagezeiten geben.

> Deutsch > English


02.12.2021 Medienmitteilung Dezember

Die FINANZ’22 findet statt – aber erst Ende April 2022

Die erneute Verschärfung der Coronasituation und die unsichere Entwicklung der BAG-Bestimmungen hat die Veranstalter der FINANZ’22 dazu bewogen, die für den 19. und 20. Januar 2022 geplante Finanzmesse zu verschieben. Neu soll sie am 27. und 28. April 2022, stattfinden. Messeort bleibt die Halle 550 in Zürich Oerlikon.

> Deutsch > English > Français


08.11.2021 Medienmitteilung November

FINANZ’22: Mit frischem Schwung in die Zukunft

Am 19. und 20. Januar 2022 geht die grösste Schweizer Finanzmesse nach der diesjährigen coronabedingten Pause mit der 23. Ausgabe an den Start. Die Vorfreude bei den Veranstaltern und den Ausstellern, sich endlich wieder physisch zu treffen und mit den Besuchern persönlich austauschen zu können, ist gross. Die Traditionsmesse für professionelle Anleger spürt mit ihrem Programm wie gewohnt den Trends in den Finanzmärkten nach und präsentiert sich erstmals in der kürzlich eröffneten Halle 550 in Zürich Oerlikon. Mitten in der Messe platziert sein wird ein Open Forum zum Thema «Traditional Investing Meets Crypto Investing», das den Aufbruch der Finanzindustrie in eine neue Aera markiert.

> Deutsch > English > Français


Videos


> Mehr Videos


Pressefotos FINANZ'22

Die folgenden Bilder können Sie herunterladen (Format JPG, Auflösung 300 dpi) und für Publikationen im Zusammenhang mit der Finanzmesse verwenden. Bitte geben Sie bei jeder Publikation "Finanzmesse" als Bildquelle an. Wenn Sie Bilder mit einer höheren Auflösung benötigen, so wenden Sie sich bitte an Bitte Javascript aktivieren!


Akkreditierung

Wünschen Sie im Vorfeld der Messe eine Akkreditierung zur FINANZ'22, so schicken Sie bitte eine E-Mail an folgende Adresse: Bitte Javascript aktivieren!. Besten Dank.

Bitte beachten Sie, dass die Akkreditierung via E-Mail bis zum 25. April 2022 um 16.00 Uhr möglich ist. Während den Messetagen können Sie sich direkt am Info-Stand am Eingang der Messe melden.


Pressestelle

JHM Finanzmesse AG
Uraniastrasse 32
8001 Zürich
Bernhard Zosso
Tel. +41 (0)44 241 30 60
Bitte Javascript aktivieren!


Alte Medienmitteilungen

27.01.2021 Medienmitteilung Januar

Die Finanzmesse findet 2021 nicht statt
Der Veranstalter der grössten Schweizer Finanzmesse hat entschieden, die FINANZ’21 endgültig abzusagen. In der momentanen COVID-19-Situation ist keine zuverlässige Aussage möglich, ob die Messe am 19. und 20. Mai 2021 hätte durchgeführt werden können respektive ob in diesem Jahr überhaupt noch Veranstaltungen dieser Grössenordnung möglich sein werden. Unter diesen Vorzeichen und zum Schutz von Ausstellern, Referierenden sowie Besucherinnen und Besuchern verzichtet der Veranstalter auf die Durchführung der diesjährigen Messe. Er fokussiert nun auf die Organisation der FINANZ’22, die am 19. und 20. Januar 2022 in der Halle 550 in Zürich Oerlikon stattfindet.

> Deutsch > English


11.09.2020 Medienmitteilung September

FINANZ’21 und IMMO’21: Besonderes Konzept in besonderen Zeiten
Den Bedürfnissen von Ausstellern und Besuchern in diesen besonderen Zeiten Rechnung zu tragen, ist den Veranstaltern der FINANZ’21 und der IMMO’21 ein grosses Anliegen. Unter diesen Abwägungen werden die beiden Messen im kommenden Jahr einmalig in zwei Teilen durchgeführt, beide erstmals in der neu eröffneten Halle 550 in Zürich Oerlikon. So wird die IMMO’21 plangemäss am 20. und 21. Januar 2021 ihre Tore öffnen. Die 23. Ausgabe der FINANZ’21 findet neu am 19. und 20. Mai 2021 statt. Für 2022 planen die Veranstalter wiederum die gemeinsame Durchführung der Messen unter einem Dach.

> Deutsch > English


23.01.2020 Schlusscommuniqué Januar

FINANZ’20 UND IMMO’20 mit Aussteller- und Besucherrekord
Am 22. Januar schloss die 22. Ausgabe der grössten Schweizer Finanzmesse ihre Tore, ebenso die 8. Ausgabe der darin integrierten Schweizer Immobilienmesse für Investoren. Das Messegespann erfreut sich auch in Zeiten der Digitalisierung grossen Zuspruch. Mit über 170 nationalen und internationalen Ausstellern – davon 79 an der IMMO’20 – sowie 3800 Besuchern übertrafen die Messeveranstalter die Vorjahreswerte. Publikumsmagneten waren die Veranstaltungen zur modernen Geldmarkttheorie, zu nachhaltigen Anlagen, zum Anlageumfeld für Pensionskassen, zur Digitalisierung und neuen Technologien in der Finanzwelt sowie das IMMO’Forum.

> Deutsch > English > Français


08.01.2020 Medienmitteilung Januar

Geballte Finanzexpertise an der FINANZ’20
Die 22. Ausgabe der Finanzmesse bietet mit über 170 Ausstellern – darunter rund 80 an der zeitgleich stattfindenden IMMO’20, einem vielfältigen Rahmenprogramm sowie zusätzlich erstmals mit anerkannten Bildungspartnern wiederum eine Fülle an Fach- und Erfahrungswissen, Trends und Impulsen im anspruchsvollen Anlageumfeld. Am 21. und 22. Januar 2020 ist die Messe damit einmal mehr Ort der Wissensvermittlung, des Erfahrungsaustauschs und der Netzwerkpflege unter Finanz- und Immobilienanlageexperten.

> Deutsch > English > Français

Partner
Hauptsponsor
Medienpartner