Close icon Close Menu icon Menu

ROUNDTABLE

Polarisierung, wohin die aktuelle Entwicklung führt und Lehren aus der Vergangenheit

Wednesday, 24. April 2024, 14:00 - 15:00 UHR

Plenum

Deutsch

Speaker(s): Prof. Marius Brülhart, Prof. Caspar Hirschi, Dr. Alexandra Janssen, Prof. Klaus W. Wellershoff

Presenter: Fabio Canetg


Der Ausbruch des Ukrainekriegs bedeutet das Ende der globalen Hegemonie der USA. Die Transitionsphase nach drei Jahrzehnten relativer Stabilität ist von erhöhter geopolitischer Instabilität und Unsicherheit geprägt. Nationalistische und Nearshoring-Trends lösen zunehmend freie Märkte und Globalisierung ab. Über eine neue Weltordnung besteht allerdings in politischen, wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Kreisen noch kein klares Bild.

Unter dem Eindruck der pandemiebedingten Einschränkungen, der geopolitischen Spannungen sowie von globalen Fragestellungen wie Klimawandel und Migration und kontrovers diskutierten Themen wie Gender und Cancel Culture macht sich der Begriff der Polarisierung auch vor der Gesellschaft nicht Halt. 

Prof. Marius Brülhart

Prof. Marius Brülhart

Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Lausanne

Marius Brülhart ist seit 2002 ordentlicher Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Lausanne. Zuvor hatte er bereits an den Universitäten von Manchester und Dublin doziert. In der Forschung befasst er sich mit öffentlichen Finanzen, ökonomischen Verteilungsfragen und Wirtschaftsgeographie. Er ist Herausgeber des Swiss Journal of Economics and Statistics und Mitherausgeber verschiedener internationaler Fachzeitschriften. Brülhart war oft als Berater tätig, unter anderem für die Weltbank, die europäische Kommission und die OECD. Auch Schweizer Bundes- und Kantonsbehörden berät er regelmässig, unter anderem als Mitglied und zeitweiliger Vorsitzender Ökonomen-Gruppe der Covid-19 Science Task Force während der Corona-Krise.

Prof. Caspar Hirschi

Prof. Caspar Hirschi

Professor für Geschichte an der Universität St.Gallen

Caspar Hirschi ist Professor für Geschichte an der Universität St.Gallen. Er studierte in Fribourg und Tübingen und lehrte an den Universitäten Cambridge und an der ETH Zürich. Zu seinen Forschungsgebieten gehört die Geschichte des Nationalismus und Populismus sowie das Verhältnis von Wissenschaft und Politik in Geschichte und Gegenwart. 2012 veröffentlichte er bei Cambridge University Press The Origins of Nationalism: An Alternative History from Ancient Rome to Early Modern Germany, 2018 erschien bei Matthes & Seitz das Buch Skandalexperten – Expertenskandale: Zur Geschichte eines Gegenwartsproblems. Caspar Hirschi ist Gastkolumnist der NZZ am Sonntag und tritt regelmässig in den Medien zu Fragen der wissenschaftlichen Expertise in Medien und Politik auf. 

Dr. Alexandra Janssen

Dr. Alexandra Janssen

CEO ECOFIN Vermögensverwaltung

Alexandra Janssen leitet die ECOFIN Portfolio Solutions AG, welche für institutionelle und private Anleger Vermögensverwaltung anbietet. Janssen ist Dozentin für Financial Economics an der Universität Zürich und Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Instituts für Schweizer Wirtschaftspolitik in Luzern. Sie ist zudem Co-Host des Podcasts Börsenstrasse Fünfzehn. Janssen hat an den Universitäten Zürich und Lausanne Volkswirtschaft sowie Banking and Finance studiert. Ihre Dissertation hat sie zu Währungsmärkten und Geldpolitik geschrieben. 

Prof. Klaus W. Wellershoff

Prof. Klaus W. Wellershoff

CEO und Verwaltungsratspräsident Wellershoff & Partners Ltd.

Prof. Dr. Klaus W. Wellershoff hat an der Universität St.Gallen doktoriert und 1996 abgeschlossen. Danach war er lange Dozent in der Universität St.Gallen und an der SKU. Seit 1996 hält Prof. Dr. Wellershoff Gastvorlesungen an der Universität St.Gallen. Ebenfalls geht er seit 2005 vielen Aufgaben an der Universität St.Gallen nach. Parallel war er immer in der Finanzwelt in verschiedenen Unternehmen tätig. Von 2003-2009 war Prof. Dr. Wellershoff Chefökonom bei der UBS. Seit Juli 2020 ist Prof. Dr. Wellershoff Verwaltungsratspräsident bei der WPlus AG. 

Fabio Canetg

Fabio Canetg

SRF Redaktor und freischaffender Journalist

Prof. Dr. Klaus W. Wellershoff hat an der Universität St.Gallen doktoriert und 1996 abgeschlossen. Danach war er lange Dozent in der Universität St.Gallen und an der SKU. Seit 1996 hält Prof. Dr. Wellershoff Gastvorlesungen an der Universität St.Gallen. Ebenfalls geht er seit 2005 vielen Aufgaben an der Universität St.Gallen nach. Parallel war er immer in der Finanzwelt in verschiedenen Unternehmen tätig. Von 2003-2009 war Prof. Dr. Wellershoff Chefökonom bei der UBS. Seit Juli 2020 ist Prof. Dr. Wellershoff Verwaltungsratspräsident bei der WPlus AG. 

Partner
Organiser
Media partners