Close icon Schliessen Menu icon Menu

Roundtable

ESG, aber richtig!

Donnerstag, 28. April 2022, 10:00 - 10:40 UHR

Plenum

Deutsch

Referent(en): Sabine Döbeli, Dr. Rudolf Rechsteiner, Silvia Ruprecht


Studien zeigen, dass je nach Analysefirmen sehr unterschiedliche ESG-Rankings resultieren. Für viele Anleger ist dies sehr verwirrend. Was ist die Lösung hierfür? Was haben die grossen institutionelle Anleger bis heute im Bereich der nachhaltigen Anlagen umgesetzt und wie machen sie es, respektive was für Strategien werden angewendet? Wo stehen die Schweizer Investoren im internationalen Vergleich? Welche Entwicklungsschritte stehen beim nachhaltigen Investieren an, und wohin geht aktuell der Trend? Wie unterscheidet sich das Investieren nach ESG-Kriterien im Vergleich zur Vergangenheit? Was sind die Chancen für die Kapitalgeber?

Sabine Döbeli

Sabine Döbeli

CEO, Swiss Sustainable Finance

Sabine Döbeli has worked in the field of sustainable finance for over 20 years in different roles. She is the CEO of Swiss Sustainable Finance (SSF), an organization that was established under her lead in 2014 with the objective of making Switzerland a leading voice and actor in sustainable finance.
Previously, she was Head of Corporate Sustainability Management at Vontobel where she was responsible for the sustainability strategy at group level and sustainable investment services in asset management. At Zürcher Kantonalbank she built up the sustainability research unit within the financial research department and contributed to the launch of various sustainable investment products.
Sabine holds a Masters in Environmental Sciences from the Swiss Federal Institute of Technology (ETH) Zurich and a post-graduate degree in business administration and marketing at the University of Basel. She is a member of the Advisory Committee on International Cooperation of the Swiss Federal Council (BK IZA) to the Swiss Government, of the research advisory council of the Swiss Federal Office for the Environment (FOEN) and of the advisory councils of the Sustainable Digital Finance Alliance (SDFA) as well as of Stiftung Drittes Millenium.
Swiss Sustainable Finance
Swiss Sustainable Finance (SSF) strengthens Switzerland as a leading voice and actor in sustainable finance by informing, educating and catalysing growth. SSF’s vision is to make Switzerland a leading center in sustainable finance offering growth opportunities for the Swiss economy while benefitting society at large.
The association, founded in 2014, has representation in Zurich, Geneva and Lugano. Currently SSF unites over 150 members and network partners from financial service providers, investors, universities and business schools, public sector entities and other interested parties.

Dr. Rudolf Rechsteiner

Dr. Rudolf Rechsteiner

Präsident der Ethos Stiftung

Rudolf Rechsteiner (Dr. rer. pol., Nationalrat 1995-2010) ist selbständiger Berater und Dozent (Uni Bern, Uni Basel, ETH Zürich). Er amtiert seit 2018 als Präsident der Ethos Stiftung, die nachhaltige Anlagefonds anbietet, jährlich ESG-Firmenratings publiziert, die Stimmrechte von Pensionskassen bei kotierten Unternehmen ausübt und sich für eine gute Corporate Governance einsetzt. Rechsteiner gilt als Experte für Fragen der Alterssicherung (AHV und 2.Säule) und der Energiewirtschaft. Als Mitglied des Schweizer Parlaments gehörte er zusammen mit Christine Egerszegy (FDP) zu den Mitautoren der 1. BVG-Revision (2002-2006) und der BVG-Strukturreform (2010). Die Revisionen stärkten Wettbewerb, Transparenz und Aufsicht der Pensionskassen und verankerten ein Verbot von Retrozessionen. Rudolf Rechsteiner ist Verwaltungsrat der Pensionskasse Basel-Stadt (Arbeitnehmervertreter) und der Industriellen Werke Basel (IWB).

Silvia Ruprecht

Silvia Ruprecht

Sektion Klimapolitik, Bundesamt für Umwelt BAFU

Silvia Ruprecht leitet die Arbeiten zu Klima und Finanzmarkt im Bundesamt für Umwelt BAFU. Die Sektion Klimapolitik entwickelt klimapolitische Strategien und Massnahmen zuhanden des Bundesrats und Parlaments. Silvia Ruprecht leitet die regelmässige Fortschrittsmessung zur Ausrichtung des Schweizer Finanzmarkts an den Klimazielen sowie Forschungs- und politische Arbeiten, um einen aktiven Beitrag der Akteure zu den Klimazielen zu unterstützen. Zusätzlich betreut sie den Technologiefonds, der Bürgschaften für innovative, klimafreundliche Technologien vergibt und vertritt die Schweiz als Vorsitzende in der Arbeitsgruppe zu Klima, Investitionen und Entwicklung der OECD. Silvia Ruprecht ist Ökonomin mit Abschlüssen in Ökologie und Betriebswirtschaft.

Dr. Ingeborg Schumacher-Hummel

Dr. Ingeborg Schumacher-Hummel

Gründerin von Responsible Impact Investing und Vorstandsmitglied im Forum Nachhaltige Geldanlagen

Partner
Hauptsponsor
Medienpartner